Zurüruck zum Inhalt

Lebenswege in ein neues Jahr

Der Lichtblau-Verlag begrüßt unseren neusten Künstler! K. Sten mit seiner Arbeit Wege.
Und wünscht allen Kunstbuch und Editionsbegeisterten Wegbegleiter*innen ein Gutes 2017!
Wege I K. Sten
K. Sten “Wege”
Es handelt sich bei den Bildern von K. Sten um eine Werkgruppe, die sich mit Straßen bzw. Wegen als
Metapher beschäftigt. Im übertragenen Sinn auf das Leben bezogen, sind dies Lebenswege.
Die Lebenswege kann man alleine gehen oder auch gemeinsam mit einer anderen Person.
Und wenn man zurückblickt, stellt man fest, dass sich gemeinsame Wege ergeben, aber
auch wieder verlieren. Man kann auf seinem Weg eine Person treffen, die den Weg mit geht,
Wege können sich aber auch trennen. Die Wege haben – gemeinsam oder allein gegangen
– eine Vergangenheit, eine Gegenwart und eine Zukunft. Die Wege können parallel
verlaufen oder sich kreuzen. Sie können zusammenführen oder auseinanderlaufen.
Personen können sich unterschiedlich aufeinander zubewegen, sie können es gemeinsam
tun oder nur einer tut es. Personen können sich auch auseinanderentwickeln, der eine mehr,
der andere weniger. Es gibt Wege, die zentral und wichtig sind, andere laufen an der
Peripherie.
Wege II K. Sten
Grundlage für die Werkgruppe „Wege“ ist der Satz: „Kunst ist Philosophie mit visuellen
Mitteln.“ So, wie der Mensch durch die Philosophie zu Erkenntnissen gelangt, so kann die
Kunst ebenfalls zur Erkenntnis führen oder diese zumindest abbilden.
Die Bilder sind 40 x 30 cm und Unikate – Preise auf Anfrage.
Wege III K. Sten

Eine Einführung von Dr. Carsten D. Siebert

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*