Zurüruck zum Inhalt

Siebdrucksymposium

Vom 7.August bis 22.August findet ein Siebdrucksymposium statt. Ort ist das Lichtblau Siebdruckatelier im basis Atelierhaus kuratiert und organisiert von Kerstin Lichtblau.
Technik, Austausch und freies Arbeiten. Die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler sind:

Billa Burger (basis)
Michael Bloeck (West Ateliers)
Oyunchuluun Bukhuu (basis)
Helene Demisch (basis)
Cornelia Franziska Charlotte Heier (Atelier auf dem KulturBunker)
Kerstin Lichtblau (basis)
sowie 2 x NN

Vernissage und Ausstellung der Ergebnisse ist am
24. August. 2017,
um 19.30 Uhr im basis Projektraum Elbestrasse 10
Bahnhofsviertel Frankfurt, direkt neben der Siebdruckwerkstatt.
Ausstellungsdauer 25.-27.August. 2017 jeweils 15 – 17 Uhr

Sonntag, den 27. August 16 Uhr Ein Vortrag und eine Werkstattführung mit Druckvorführung
Was sie schon immer über Siebdruck wissen wollten! Beispiele von Siebdruckeditionen der Künstlerinnen und Künstler, die bereits im Siebdruckatelier Lichtblau gedruckt haben.

Das Symposium, die Workshops, Vortrag und Ausstellung sind mitfinanziert vom Kulturamt Frankfurt und

Freitag und Samstag im Anschluss zu den Öffnungszeiten ab 17 Uhr
INCORPORE #02
FORUM & ATELIERSALON
Vortrag · Austausch · Projektgespräche · Kooperationen
Das genaue Programm demnächst hier,
gemeinschaftlich organisiert von

Kerstin Lichtblau (basis Atelierhaus)
Michael Bloeck (WEST Ateliers)
Cornelia F Ch Heier (Kunst auf dem KulturBunker)
Vládmir Combre de Sena (EULENGASSE e.V.)

Paradise lost.

Neues Augenmädchen Collage und Zeichnungsheft DinA 5 20 Seiten

Mainzer Minipressenmesse 2017

Wir waren auf der Minipressenmesse Mainz und haben wieder viele tolle Bekanntschaften gemacht!

Be Poet Aktionsraum unterstützen

Der Lichtblau-Verlag unterstützt den Be Poet Aktionsraum von Michael Bloeck!
Werdet auch ihr zu Poesie und Crowdfundet Be Poet, wenn viele kleine Beträge zusammen kommen gibt Kulturmut den restlichen Betrag dazu! Also liked und kauft Postkarten z.B. ein Fünfer-Set von Poetischen Orten in Frankfurt zu sensationellen 5 Euro (die alte Batschkapp, der Henningerturm, der Ginnheimerspargel und ein Geldautomat im Bahnhofsviertel – Abbildungen siehe unten) oder ein 5 er Set Augenmädchen Heldinnen Karten!

Projekt unterstützen

Das 5 er Set Be Poet Postkarten von Siebdrucken
Henninger Batschkapp und co

Das 5 er Set Postkarten von Kerstin Lichtblau

Lebenswege in ein neues Jahr

Der Lichtblau-Verlag begrüßt unseren neusten Künstler! K. Sten mit seiner Arbeit Wege.
Und wünscht allen Kunstbuch und Editionsbegeisterten Wegbegleiter*innen ein Gutes 2017!
Wege I K. Sten
K. Sten “Wege”
Es handelt sich bei den Bildern von K. Sten um eine Werkgruppe, die sich mit Straßen bzw. Wegen als
Metapher beschäftigt. Im übertragenen Sinn auf das Leben bezogen, sind dies Lebenswege.
Die Lebenswege kann man alleine gehen oder auch gemeinsam mit einer anderen Person.
Und wenn man zurückblickt, stellt man fest, dass sich gemeinsame Wege ergeben, aber
auch wieder verlieren. Man kann auf seinem Weg eine Person treffen, die den Weg mit geht,
Wege können sich aber auch trennen. Die Wege haben – gemeinsam oder allein gegangen
– eine Vergangenheit, eine Gegenwart und eine Zukunft. Die Wege können parallel
verlaufen oder sich kreuzen. Sie können zusammenführen oder auseinanderlaufen.
Personen können sich unterschiedlich aufeinander zubewegen, sie können es gemeinsam
tun oder nur einer tut es. Personen können sich auch auseinanderentwickeln, der eine mehr,
der andere weniger. Es gibt Wege, die zentral und wichtig sind, andere laufen an der
Peripherie.
Wege II K. Sten
Grundlage für die Werkgruppe „Wege“ ist der Satz: „Kunst ist Philosophie mit visuellen
Mitteln.“ So, wie der Mensch durch die Philosophie zu Erkenntnissen gelangt, so kann die
Kunst ebenfalls zur Erkenntnis führen oder diese zumindest abbilden.
Die Bilder sind 40 x 30 cm und Unikate – Preise auf Anfrage.
Wege III K. Sten

Eine Einführung von Dr. Carsten D. Siebert

Be Poet unterwegs

Frankfurter Künstlermarkt in den Römerhallen täglich bis 22.Dezember 2016 von 12 – 20 Uhr mit Be Poet! und seinen Frankfurt Siebdrucken

Skyline auf Holzmalkörper

henningerturm siebdruck 40 x 30 cm Michael Bloeck Be Poet


Mensch – Weser 5 40 x 30 cm

Ginnheimerspargel Fernsehturm Frankfurt Siebdruck Michael Bloeck Be Poet

Neue Siebdrucktermine, siehe Siebdruckworkshops

Augenmädchen Kalender 2017

Der neue Augenmädchenkalender ist da! Und kann für 12 Euro inklusive Versand (und 7 % MwSt.) hier bestellt werden.


Direkt kaufen momentan nur bei Kreis zu Quadrat Frankfurt, weitere Orte folgen!

Der Kalender ist ca. DinA 4 groß!

Bestellt werden kann direkt über E-Mail, Sie erhalten innerhalb kürzester Zeit eine Bestätigungs-Email – versendet wird auf Rechnung und bei nicht gefallen oder Versandschaden kann innerhalb von 14 Tagen vom Kauf zurück getreten werden, bitte eine kurze Nachricht in diesem Fall.

“buch@lichtblau-verlag.de” – Betreff: Kalenderbestellung
bitte die Anführungszeichen löschen

Power Grrrl und Zorra

Zwei neue Postkarten im Lichtblau-Verlag
DinA 6

Grrrl Power

Grrrl Power


Zorra Postkarte

Zorra Postkarte

Bahnhofsviertelnacht

Offene Siebdruckwerkstatt und Atelier während der Bahnhofsviertelnacht in der Elbestrasse 10 HH bei Lichtblau Siebdrucke.

Ginnheimer Spargel Magenta


Donnerstag, den 8.September ab 18 Uhr bis ca. 23 Uhr haben wir geöffnet. Wir stellen unsere neusten Editionen Frankfurter Abrisshäuser und Lieblinge die stehen bleiben von Michael Bloeck vor und Augenmädchen von Kerstin Lichtblau. Besiebdruckte Souvenirtaschen, Postkarten und Editionen. Der Erlös wird für den Erhalt der Siebdruckwerkstatt verwendet. Kühle Getränke und ein paar ruhige Sitzmöglichkeiten im Hof.

Siebdruckworkshops

Lichtblau-Siebdruck! und Lichtblau-Verlag!

In einer eigenen Siebdruckwerkstatt im Frankfurter Bahnhofsviertel werden die Siebdruckeditionen und Künstlerbücher von Kerstin Lichtblau und Be Poet Michael Bloeck hergestellt. Wir bieten für Siebdruckbegeisterte Workshops in unserer Werkstatt an!

Neue Workshops:
ab 3 Teilnehmer können wir einen individuellen Termin machen:
*Textil und T-Shirt: Vorlagen erklären am Mi. 28.09.2016, von 19 – 20 h, Workshop Sa. 8.10.2016 von 11-19 h

* Weihnachtsgeschenke drucken Textil und Papier: Vorlagen erklären am Mi., 23.11.2016 von 19-20 h, Workshop So 4.12.2016 von 11-19 h

Individuelle Kurse für Erwachsene, Kids, Firmenevents mit mobiler Siebdruckanlage, Team-Workshop etc. einfach nachfragen.

Für alle, die schon immer mal Siebdrucken wollten. Es wird die Grundtechnik des Druckens erklärt, von der Erstellung einer Vorlage über die Belichtung der Siebe bis zum Drucken eines Bildmotivs in einer Auflage.

Workshops für Künstler, Designer, Jugendliche,
Erwachsene, Kids; auch Teamfindungsworkshops etc.
Fragt einfach: 069 – 78 16 42
siebdruck(ät)lichtblau-verlag.de

Siebdruck/Papier :
Für alle, die richtig in den Siebdruck einsteigen möchten. Es wird die Grundtechnik des Druckens erklärt, von der Erstellung einer Vorlage, über die Belichtung der Siebe bis zum einfarbigen Drucken eines Bildmotivs in einer kleinen Auflage (25 Exemplare) bis maximal DinA2. Als Vorlage können Zeichnungen oder gerasterte Fotos verwendet, die auf Transparentpapier kopiert werden oder es wird direkt auf Transparentpapier mit speziellen Stiften gezeichnet. Die unterschiedlichen Möglichkeiten werden am Einführungsabend erklärt. An dem Wochenende wird ein kompletter Druckvorgang durchlaufen, von der Vorlage bis zum fertigen Bild. Kursgebühr: 120 € (KünstlerInnen der basis Atelierhäuser -10% = 100 €), inklusive Papier und Material, maximal 7 Personen.

T-Shirt/ Textilduck Einführung :

Dein Motiv auf 20 Shirts! Am Mittwochabend werden die Möglichkeiten, des Textil- und T-Shirtdrucks erklärt und T-Shirts können bestellt werden. Dann ist eine Woche Zeit zum Entwerfen zweier einfarbigerT-Shirt- oder Stoffmotive. Am Drucktag werden die Siebe belichtet und die T-Shirts oder/ und die Stoffe bedruckt (Auflage ca. 10 Exemplare pro Motiv, inklusive Farben und Siebdruck-Material, Vorlagenformat DinA4, Shirts und Stoff selber mitbringen). Kurs: 120 € (KünstlerInnen der basis Atelierhäuser -10% = 100 €), maximal 5 Personen.